Gartenpfleger-Ausbildung

 

Warum eine Gartenpfleger Ausbildung?

Mitglieder eines Gartenbauvereines sehen im Gartenbauverein den kompetenten Ansprechpartner bei Fragen rund um den Hausgarten. Um diesen Erwartungen gerecht zu werden, sollte in jedem Verein mindestens ein versierter Gartenpfleger tätig sein.

Der Gartenpfleger ist Wissen-Multiplikator, der in der Lage ist einfache Fachfragen zu beantworten, die im Zusammenhang mit dem Freizeitgartenbau stehen. Er hält Vorträge im Verein und macht praktische Vorführungen. Gibt Auskünfte beim Pflanzenflohmarkt und steht den Mitgliedern bei Fragen rund um den Garten zur Seite. Somit ist er der verlängerte Arm der Kreisfachberatung vor Ort. Es handelt sich aber nicht um Ausbildung im Sinne einer Gärtnerausbildung mit HWK-Abschluss oder Studienabschluss.

Dreistufige Ausbildung:

1.Stufe Grundkurs: Der Grundkurs findet auf Landkreisebene statt und dient der Grundausbildung. Bei uns im Landkreis Eichstätt fand der letzte Grundkurs 2019 in Denkendorf statt. Da die Organisation von versierten Vortragenden mit viel Mühen für den Kreisfachberater und Kosten für den Landkreis Eichstätt verbunden sind, müssen sich immer genügend Ausbildungswillige finden (ca. 35 Personen), damit ein Kurs stattfindet. Dauer der Ausbildung ca. 12 – 15 Abende. Die Kurse findet im Landkreis Eichstätt statt.

An der Stufe 1 können grundsätzlich alle Mitglieder eines Gartenbauvereines teilnehmen. Der Landkreis Eichstätt trägt die Seminarkosten und stellt für die Seminarstunde Veredelung das Material kostenlos zur Verfügung. Die selbst veredelten Bäumchen dürfen mit nach Hause genommen werden.

Stufe 2. Aufbaukurs: Findet auf der Bezirksebene Oberbayern statt. Die Themen der Grundausbildung werden intensiver behandelt und neue Wissensgebiete kommen hinzu. Dauer der Ausbildung 2x 2 Tage in Weihenstephan.

An der Stufe 2 sollten alle Mitglieder teilnehmen, die sich auch für die aktive Arbeit im Verein als Beisitzer interessieren. Der Bezirk Oberbayern trägt die Seminarkosten. Der Gartenbauverein Stammham erstattet die Fahrtkosten und Tagegeld.

 

Stufe 3 Fortbildungskurs und Spezialkurse: Diese Kurse finden auf Landesebene Bayern statt, die Ausbildungsinhalte der Kreis- und Bezirksebene werden nochmals vertieft. Themenübergreifende Zusammenhänge und rhetorische Grundlagen werden vermittelt, damit auch Vorträge gehalten werden können. In Spezialkursen wird zudem das Wissen zu übergreifenden Themen vermittelt. Dauer der Ausbildung: Fortbildungskurs 1x 2 Tage in Weihenstephan und mindestens 3 Spezialkurse jeweils 1 Tag an verschiedenen Orten in Bayern.

Prüfung: Am Ende steht die 3-tägige Abschlussprüfung zum geprüften Gartenpfleger mit schriftlicher und mündlicher Prüfung

Auch an der Stufe 3 sollten Mitglieder teilnehmen, die sich für die aktive Arbeit im Gartenbauverein Stammham als Beisitzer interessieren. Und anschließend für die Abschlussprüfung lernen wollen. Der Landesverband trägt die Seminarkosten. Der Gartenbauverein Stammham erstattet die Fahrtkosten und Tagegeld.

Ausbildungsinhalte:

  • Botanik – Grundwissen über den Pflanzenaufbau, das Pflanzenwachstum und die Systematik des Pflanzenreiches.
  • Pflanzenkunde und Verwendung – Auswahl, Beurteilung und Eignung von Pflanzen für bestimmte Verwendungszwecke.
  • Boden – Bodenpflege, umweltschonende Bewirtschaftung, Grundwissen über Maßnahmen um Erhalt der Bodengesundheit.
  • Pflanzenernährung – Richtig dosierte, termingerechte und zielgerichtete Düngung. Bodenleben und Pflanzenernährung
  • Pflanzenschutz – Beobachten von Pflanzen, vorbeugendes Handeln, biologische Bekämpfung
  • Obstanbau – Sorten- Standort und Unterlagenwahl, Verwendung von Obstarten.
  • Baum- und Strauchschnitt
  • Obstbaum-Veredelung
  • Gemüsebau – Planung, Anlage und Pflege eines Gemüsegartens, Sortenauswahl
  • Ökologische Zusammenhänge – Schulung des übergreifenden Denkens und Kennenlernen von ökologischen Zusammenhängen
  • Dorfverschönerung – Naturnahe Dorfgestaltung
  • Gartengestaltung – Grundlagen für das Anlegen naturnaher Gärten

Gärtner und Gartenpfleger in unserem Verein:

Alexander Ruhfaß – Ausgebildeter Gärtner

Roman Plank – Ausgebildeter Gärtner und Baumwart

Joachim und Petra Herbach Gartenpfleger (Stufe 3 mit Spezialkursen)

Markus Milde Gartenpfleger (Stufe 1)